ist abgeleitet von "Natur" und dabei geht es um die natürliche Verhaltensweise. Als zweites wird mit "Horse" höflicherweise das Pferd genannt. Mit "Man" aus dem Wort Human wird der Mensch als zweiter Part genannt. Natural Horsmanship ist nicht einfach Seilwedeln oder Pferde im Roundpen scheuchen.

Was ist Horsemanship?

Es geht dabei in erster Linie um die Partnerschaft zwischen Pferd und Mensch, basierend auf den Grundlagen der Natur. Ein Pferd verstehen, mit ihm lernen zu kommunizieren und nicht einfach nach einem Schema F vorzugehen. Jedes Pferd ist individuell und hat seine charakterlichen Besonderheiten. Oftmals höre und lese ich den Begriff "Dominanz", wenn es um die Führung und den Umgang mit dem Pferd geht. Doch Vorsicht, wer mit reiner Dominanz versucht Pferde zu führen wird feststellen, dass er schnell an Grenzen stößt. Worum geht es denn dann, werden Sie sich fragen?

horsemanship 1

Die Antwort ist "soziale Kompetenz" 

Haben Sie schon einmal beobachtet wie Pferde miteinander umgehen?
Pferde sind Herdentiere, und in einer Herde gibt es verschiedene Hierarchien. Neben der Leitstute und dem Leithengst ist die Rangordnung wechselnd und Pferde testen, mal mehr und mal weniger, ihre Chancen auf eine Verbesserung des Rangplatzes aus, aber auch zur Absicherung ihres Vertrauens. Beim Natural Horsmanship lernen sie ihr Pferd einzuordnen, ob es eher domintant oder ängstlich ist. Sie lernen es zu führen, ihm Sicherheit zu geben und sein Vertrauen zu erlangen. Nur ein Pferd das Vertrauen hat und sich sicher fühlt kann auch entspannen und ist bereit "mit ihnen" zu lernen. Wie bei den Menschen, ist auch nicht jedes Pferd gleich und so ist der Umgang mit jedem Pferd ein bisschen anders. Sie wachsen mit ihrem Pferd zusammen und werde erfolgreiches Team, das gerne miteinander arbeitet und sich der Eine auf den Anderen verlassen kann.

Denken Sie immer daran...

jede Pferd ist ein Fluchttier und lebt mit der Urangst gefressen zu werden. Bei panischen Reaktionen, die durch eben diese Urangst ausgelöst werden, reagiert das Pferd instinktiv und kann sich in diesem Moment nicht kontrollieren. Dadurch entstehen mitunter sehr gefährliche und lebensbedrohliche Situationen. Um diese zu vermeiden und dem Pferd die Möglichkeit zu geben entspannen zu können, benötigt es Vertrauen und Sicherheit in den Menschen der es führt.

Natural Horsemanship ist die Grundlage für jeden Umgang mit dem Pferd.

  • IMG 1686
  • IMG 1688
  • IMG 1690
  • IMG 1704
  • IMG 1712
  • IMG 1719
  • IMG 1720
  • IMG 1722
  • IMG 1725
  • IMG 1726
  • IMG 1733
  • IMG 1734
  • IMG 1735
  • IMG 1736
  • IMG 1737
  • IMG 1748
  • IMG 1750
  • IMG 1753
  • IMG 1755
  • IMG 1756
  • IMG 1762
  • IMG 1764
  • IMG 1805

    Pferdetraining Dual

    Kurt Stumpf
    Zentstraße 1
    97702 Münnerstadt

    Tel.: 0160-90900069
    kurt@pferdetraining-dual.de

    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok

    Telefon: 0160-90900069 | Anfrage